Erfahrungen unserer Kunden/Gästebuch 2020

 

... Sie haben uns eine Traumreise nach Tanzania ermöglicht, wofür wir Ihnen ganz, ganz herzlich danken wollen. Mit Ihrer großartigen und maßgeschneiderten Hilfe haben wir eine unvergesslich schöne und abwechslungsreiche Zeit vom 16.01.-03.02.2020 in Tanzania erlebt. Alle Ihre Empfehlungen und Arrangements haben uns voll und ganz begeistert. Nun wissen wir, dass Sie Tanzania bestens kennen, und man Ihren Ratschlägen voll und ganz vertrauen kann.

... Nachfolgend möchten wir gerne einige Einzelheiten für Nachahmer erläutern:

1. Flug Frankfurt-Kilimanjaro mit Condor und 2 Übernachtungen im Marangu Hotel (www.maranguhotel.com). Die Unterkunft bietet einen grandiosen Blick auf den Kilimanjaro, wenn er nicht im Nebel verschwunden ist. Das Personal ist so freundlich und hilfsbereit, dass es sofort angelaufen kommt, wenn sich der Blick auf den Kilimanjaro für schöne Fotos gebessert hat. Vor Ort haben wir uns den Wasserfall, die Chagga Caves und einen lokalen Markt sowie eine Public School angesehen. Das Hotel vermittelt dazu einen sehr guten Guide. Wenn es überhaupt etwas zu verbessern gäbe, dann ist es ggfs. das Essen, was in allen anderen Unterkünften unserer Reise noch besser gewesen ist.

2. Sechstägige Safari im Lake Manyara National Park, in der Serengeti und im Tarangire National Park sowie im Ngorongoro-Schutzgebiet. Wir hatten wohl den weltbesten Driver/Guide von Leopard Tours, Bakari Muja. Er spricht sehr gut Deutsch und Englisch, ist sehr empathisch, wahnsinnig engagiert und sehr nett. Mit ihm haben wir die Big Five gesehen und vieles sehr verständlich erklärt bekommen (betreffend Land, Leute, Kultur, Flora und Fauna). Die Übernachtungen sind alle spitzenmäßig gewesen. Die Abwechslung hat uns vor allem sehr gut gefallen. Selbst die "Tented Camps" haben einen enormen Luxus geboten. Besonders gefallen hat uns das abendliche "Bush TV" (Blick in den Busch und Sternenhimmel am Lagerfeuer). Die Übernachtungen in der Kirurumu Manyara Lodge (www.kirurumu.net/kirurumu_manyara_Lodge.html), im Serengeti Kuhama Camp (www.kuhamacamps.co.tz), in der Rhino Lodge (www.ngorongoro.cc) und im Tarangire View Camp (www.african-view.com/deutsch/lodges/tarangire-view-camp/tarangire-view-camp.html) waren echt fantastisch. Die dort arbeitenden Männer haben uns total begeistert. Zum Teil arbeiten sie (bei höchster Zufriedenheit) 2 Monate im Busch und haben dann nur 2 Wochen frei, um ihre Familien zu sehen.

3. Besuch des KidsCare Projekts in Kyela (selbst organisiert). Der Süden Tanzanias mit den vielen Reisfeldern ist nochmal ganz anders. In der Nähe des Lake Malawi haben wir eine private Schule besucht. Beim Spielen mit den rund 400 Schülerinnen und dem Anstreichen von Schaukeln und eines Zugangstors hatten wir sehr viel Spaß und Freude. Die Übernachtungen im Ngonga Beach Resort (http://ngongabeachresort.co.tz) hatten wir uns anderweitig empfehlen lassen. Dort ist man noch nicht so richtig auf europäischen Tourismus eingestellt.

4. Besuch von Zanzibar. Das Jua Retreat Zanzibar (www.juazanzibar.com) ist nicht so einfach zu finden. Dort fühlt man sich wie im "Paradies". Die einzelnen Hütten, nur vier an der Zahl, sind sehr schön eingerichtet. Der Blick auf das riesige Areal ist unbeschreiblich schön. Das Personal liest einem jeden Wunsch an den Lippen ab. Jeden Abend findet das Dinner an einem anderen schönen Platz statt (sehr stilvoll mit vielen Kerzen unter freiem Himmel). Von dort lassen sich schöne Wanderungen entlang des Strandes machen. Da die Entfernungen auf Zanzibar nicht ohne sind, hätten wir uns im Nachhinein gewünscht, zwei verschiedene Unterkünfte auf der Insel gewählt zu haben. Die Spice Tour und Stone Town City Tour (von uns selbst organisiert) sind auf jeden Fall empfehlenswert. Der Besuch von Prison Island (mit Snorkelling) ist für unseren Geschmack etwas sehr touristisch. Wer einen Fahrer und Guide sucht, kann sich bedenkenlos an Fernandes Tours wenden.

... Wir können insgesamt nur nochmal DANKE (!!) sagen und werden bei Gelegenheit Sie und concept reisen uneingeschränkt empfehlen!

Verena G.-H. & Calle H. / Lüdinghausen - Januar 2020     

 

 

Zurück "Tanzania/Zanzibar Individuell"