07.04.2020:

Das einzigartige The Aiyana auf Pemba hat die Preise gesenkt und bietet bis 31.10.2021 mehrere Specials an, z.B. eine Frühbucherermäßigung von 30% sowie zu bestimmten Zeiten 5=4 und 6=5. Wer das inzwischen recht touristisch gewordene Zanzibar meiden möchte und Exklusivität liebt, ist auf Pemba sehr gut aufgehoben. 

************************************************

19.02.2020:

Eine 7tägige Kilimanjaro-Besteigung auf der Lemosho-Route mit der Deutsch sprechenden Bergführerin Debbie Bachmann wird vom 17.07.-25.07.2020 angeboten. Die erste und letzte Nacht findet in der African View Lodge oder im Hotel Dik Dik statt. Während der Besteigung wird im Mti Mkubwa/Big Tree Camp, Shira 2 Camp, Barranco Camp, Karanga Camp, Barafu Camp und Mweka Camp übernachtet. Das 9tägige Arrangement kostet ab/bis Kilimanjaro Airport 2850,00 Euro pro Person bei mindestens 9 und maximal 12 Teilnehmern.

Gerne stellen wir Ihnen eine entsprechende Reise zusammen. Weil die Flüge nach Tanzania im Juli 2020 bereits sehr gut gebucht sind, sollten Sie sich möglichst schnell entscheiden. 

************************************************

09.02.2020:

Es gibt wieder eine ganze Reihe neuer und interessanter Reiseberichte auf unserer Gästebuch-Seite, sehr lesenswert!

************************************************

08.02.2020:

In allen Unterkünften der Our Zanzibar Group (Fun Beach Hotel, Kasha Hotel, Mwezi Boutique Hotel, Nur Beach Hotel, Qambani, The Loop, Uzuri Villa) gelten für Buchungen im März ab sofort die Nebensaisonpreise, die normalerweise erst ab 01.04.20 gültig sind.

************************************************

26.01.2020:

Vom 01.02.-30.04.2020 gewährt die Mafia Island Lodge eine Ermäßigung in Höhe von 10% auf den Übernachtungspreis.

************************************************

28.12.2019:

Gute Neuigkeiten kommen von der Selous Safari Company. Das wunderschöne Ras Kutani Beach Resort südöstlich von Dar es Salaam wird nicht geschlossen, sondern bleibt bis auf weiteres geöffnet. Es lässt sich sehr gut mit den beiden Buschcamps Siwandu (Selous Game Reserve) und Jongomero (Ruaha National Park) kombinieren. Aufgrund der 4=3, 7=5 und 10=7 Specials sind diese Kombinationen preislich sehr attraktiv. Außerdem gelten auch in der kommenden Saison 2020-21 ausschließlich Nebensaisonpreise. Nur für Einzelzimmer wird in der Hochsaison vom 01.07.-31.10.20 ein Zuschlag genommen. Wer den Süden Tanzanias bereisen möchte, ist in diesen Unterkünften immer gut aufgehoben. Gerne stellen wir Ihnen entsprechende Angebote zusammen.

************************************************

01.12.2019:

Das Ayiana auf Pemba wird nicht mehr von Constance Hotels betrieben, sondern wieder in eigener Regie als The Aiyana Resort & Spa. Es werden eine Reihe von Ermäßigungen und Specials angeboten, welche einen Aufenthalt in dieser einzigartigen Anlage auf Pemba einigermaßen bezahlbar machen. Für Familien und zusammen reisende Paare sind insbesondere die Ambassador Villas mit ihren 2 Schlafzimmern interessant. Wer eine ruhige und besondere Alternative zum inzwischen recht umtriebig gewordenen Zanzibar sucht, ist im Aiyana auf Pemba sehr gut aufgehoben. Dort steckt der Tourismus noch in den Kinderschuhen und soll auch nicht so rasant entwickelt werden wie auf der Nebeninsel.

************************************************

30.10.2019:

Seit einigen Monaten ist nach einer umfassenden Renovierung die nahe dem Saadani National Park gelegene sehr schöne Saadani Safari Lodge wieder in Betrieb. Sie wird in Kürze auch in unserem Programm wieder erscheinen.

************************************************

25.10.2019:

Am 01.08.2019 wurde am Flughafen von Dar es Salaam das neue moderne Terminal 3 mit 12 Fluggastbrücken eröffnet. Alle internationalen Flüge werden jetzt in diesem Terminal abgewickelt, während die nationalen Flüge von Precision Air und Air Tanzania im bisherigen Terminal 2 abgefertigt werden. Für die mit Kleinflugzeugen durchgeführten Flüge von Coastal Aviation, Auric Air etc. steht weiterhin das alte Domestic Terminal (Terminal 1) zur Verfügung.

************************************************

16.10.2019:

Im Gästebuch sind einige interessante neue Reiseberichte und Kommentare hinzugekommen, die wir jedem gerne als Lektüre empfehlen.

************************************************

31.08.2019:

Das luxuriöse Tulia Zanzibar in Pongwe an der Nordostküste der Insel gewährt für Aufenthalte zwischen 01.11. und 21.12.19 eine Ermäßigung in Höhe von 20%, sofern bis zum 30.09.19 gebucht wird.

************************************************

30.08.2019:

Für die beiden Camps von Essential Destinations - Lake Manze Camp im Selous Game Reserve und Mdonya Old River Camp im Ruaha National Park - gelten ab sofort bis Ende der Saison Mitte März 2020 die Nebensaisonpreise. Das ist besonders interessant für die Zeit bis 31.10.19 und über Weihnachten/Neujahr.

************************************************

18.08.2019:

Wer sich vor Abreise nach Tanzania kein eVisum besorgt hat, kann das Visum derzeitig zwar immer noch bei Einreise am Flughafen beantragen, allerdings wurde das Prozedere gerade geändert und verkompliziert. Am Kilimanjaro International Airport muss man ohne eVisum jetzt mit einer Wartezeit von mindestens ca. 2 Stunden rechnen. Von daher empfiehlt es sich in jedem Fall, das Visum vor Abreise online zu beantragen, und zwar rechtzeitig. Die derzeitige Bearbeitungsdauer beträgt 2-3 Wochen. Bei Rückfragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

************************************************

11.08.2019:

Auf unserer Internet-Seite sind jetzt die folgenden Unterkünfte mit PDF-Beschreibungen und Preisen neu hinzugekommen:

  • FQ Hotel - Komfortables einfaches Hotel nahe dem Dar es Salaam International Airport. Gut geeignet für späte Ankünfte und frühe Abflüge.

  • Camp Bastian - Gemütliches kleines Camp in Mikumi, Ausgangsort für den Mikumi National Park und die Udzungwa Mountains.

  • The Island Pongwe - Exklusives kleines Hotel mit nur 5 Zimmern auf einer vorgelagerten Insel an der Nordostküste Zanzibars.

  • Tulia Zanzibar - Luxuriös ausgestattetes Hotel inmitten eines tropischen Gartens an der Nordostküste Zanzibars.

  • Villa Juliana - Kleine und privat geführte Anlage in Jambiani an der Südostküste Zanzibars.

  • Mango Beach House - Uriges kleines Hotel mit backpacker-Flair in Jambiani an der Südostküste Zanzibars.

  • Juani Beach Bungalows - Kleine einfache Anlage auf Mafia am Strand nahe dem Hauptort Kilindoni.

  • Chem Chem - Luxuriöse und sehr stilvoll eingerichtete Zeltlodge zwischen Tarangire National Park und Lake Manyara mit sehr viel Privatsphäre.

  • Little Chem Chem - Der kleine Ableger von Chem Chem nahe dem Tarangire National Park.

  • Simba Farm Lodge - Gemütliche Gästezimmer auf dem Gebiet einer großen Getreidefarm am Westhang des Kilimanjaro.

  • Shangri-La Estate - Mehrere komfortable Gästezimmer auf dem Gebiet einer großen Kaffeefarm in Karatu nahe dem Ngorongoro-Krater.

************************************************

10.08.2019:

Die zur Mbali Mbali-Gruppe gehörenden Unterkünfte wurden wie folgt umbenannt:

  • Tarangire River Camp zu Mbali Mbali Tarangire River Camp

  • Soroi Serengeti Lodge zu Mbali Mbali Soroi Serengeti

  • Katuma Bush Lodge zu Mbali Mbali Katavi

  • Kungwe Beach Lodge zu Mbali Mbali Mahale

  • Gombe Forest Lodge zu Mbali Mbali Gombe

Und das legendäre New Arusha Hotel, bisher unter dem Namen The Arusha Hotel bekannt, heißt jetzt Four Points by Sheraton Arusha, The Arusha Hotel.

************************************************

09.08.2019:

Neben dem ehemaligen Hideaway of Nungwi Beach Resort haben die RIU Hotels jetzt auch das nebenan gelegenen Hotel La Gemma dell'Est übernommen, welches in Zukunft ebenfalls unter der Marke Riu Palace angeboten werden soll.   

************************************************

22.07.2019:

Ab sofort fliegt Auric Air täglich vom Selous Game Reserve zum Kwajoni Airstrip südlich von Pangani. Auf diese Weise kann man sehr gut die schönen und menschenleeren  Strände bei Ushongo mit einer Safari durch die südlichen Wildschutzgebiete Tanzanias verbinden. Wer das inzwischen recht touristisch und umtriebige Zanzibar scheut, ist in der Tides Lodge in Ushongo sehr gut aufgehoben. Dort kann man den ganzen Tag über im Meer baden, ungestörte Strandspaziergänge machen und auf Maziwe Island schnorcheln. Wir bieten die Tides Lodge ganzjährig zu einem Sonderpreis von nur 110,00 Euro pro Person und Nacht mit Halbpension im Doppelzimmer an.  

************************************************

20.07.2019:

Das Ferienhaus Che Che Vule bei Matemwe an der Nordostküste Zanzibars hat vom 01.09.-30.11.2019 die Preise gesenkt. Bei einer Belegung von 4 Personen kostet die Übernachtung mit Vollpension nur noch 125,00 Euro pro Person. Außerdem gibt es ein 5=4 Special, bei dem dann allerdings Mittag- und Abendessen separat zu zahlen sind. Das wunderschöne Haus eignet sich sehr gut für Familien und zusammenreisende Paare. 

************************************************

19.07.2019:

Und hier noch einmal ein besonderer Hinweis. In den vier komfortablen Unterkünften der Selous Safari Company (Siwandu Camp im Selous Game Reserve, Jogomero Camp im Ruaha National Park, Ras Kutani Beach Resort südöstlich von Dar es Salaam und Fanjove Private Island südlich von Mafia) gelten noch bis Saisonende am 15.03.20 durchgehend Nebensaisonpreise. Außerdem gibt es zahlreiche Specials (4=3, 7=5, 10=7), welche eine Kombination dieser Unterkünfte preislich interessant werden lassen. Bitte in diesem Zusammenhang auch die Safari LSS 18 beachten.

Zudem soll das Ras Kutani Beach Resort ab Sommer 2020 geschlossen werden, so dass jetzt noch bis zum 15.03.20 die einmalige Gelegenheit besteht, diese schöne Anlage noch einmal zu genießen.     

************************************************

17.07.2019:

Vor einem guten Monat habe ich meine jährliche Inspektionsreise nach Tanzania absolviert. Neben dem immer touristischer werdenden Zanzibar, wobei es dort weiterhin noch einige ruhige und nicht so belebte Strandabschnitte gibt, habe ich mal wieder der südwestlich von Dar es Salaam gelegenen Insel Mafia einen Besuch abgestattet und festgestellt, dass sie immer noch abseits der Touristenpfade vor sich hin schlummert. Wer dem Betrieb auf Zanzibar entgehen möchte, ist auf Mafia sehr gut aufgehoben. Die Insel eignet sich ausgezeichnet für ein paar Tage "Abhängen". Sowohl nahe dem Hauptort Kilindoni als auch an der Chole Bay gibt es einige nette kleine Hotels, das Inselleben geht sehr gemächlich vonstatten. Bekannt ist Mafia durch seine noch recht unberührten Tauchgründe, aber auch Nichttaucher können sich auf der Insel sehr wohlfühlen. Das Baden im Meer wird durch starke Gezeiten beeinflusst und ist fast überall nur bei Flut möglich. Außerdem sind die Strände zum Teil mit dichten Mangrovenwäldern bestanden. Wichtig zu wissen ist, dass bei einem Aufenthalt in einem der an der Chole Bay gelegenen Unterkünfte Marineparkgebühren in Höhe von 23,60 US$ pro Person und Tag erhoben werden, welche am Eingangstor mit Kreditkarte bezahlt werden müssen.

Und hier nun einige Unterkünfte, die mir auf meiner Reise besonders gut gefallen haben, und die ich jederzeit gerne empfehle:

  • The Island Pongwe an der Nordostküste Zanzibars. Exklusive Anlage auf einer kleinen vorgelagerten Koralleninsel mit nur 5 Bungalows und einer Villa. Einzigartig und besonders.

  • Villa Juliana in Jambiani an der Südostküste Zanzibars. Eine kleine neue, aus nur zwei Villen bestehende Anlage mit Swimming Pool und familiärer Atmosphäre.

  • Mango Beach House ebenfalls in Jambiani. Sehr liebevoll geführte kleine Anlage mit Backpacker-Atmosphäre.

  • Butiama Beach auf Mafia nahe Kilindoni. Wunderschöne kleine Anlage inmitten eines tropischen Gartens. Idealer Stützpunkt während der Walhai-Saison zwischen Oktober und Februar, eine der längsten weltweit.

  • Big Blu Mafia Island Diving Centre an der Chole Bay. Nette kleine Anlage mit sehr guter Tauchbasis und relaxter Atmosphäre.

  • Chole Mjini auf Chole Island in der Chole Bay. Offene Baumhäuser in sehr buschnaher Umgebung, eine Mischung aus rustikalem Komfort und Abenteuer. Guter Ausgangspunkt für interessante Spaziergänge durch die Insel mit ihren vielen kleinen Gehöften. Sehr speziell.

  • Chanya Lodge in Moshi am Fuß des Kilimanjaro. Das alte Mountain Inn, vollkommen neu gestaltet mit komfortablen Zimmern und einem großen Garten mit Swimming-Pool. Gut geeignet für die Nächte vor und nach einer Kilimanjaro-Besteigung.

  • Tarangire View Camp im Tarangire National Park. 8 zweckmäßig ausgestattete Zelte in sehr schöner Lage an einem Sand River im Nationalpark.

  • Chem Chem und Little Chem Chem nahe Lake Manyara und Tarangire National Park. Klein und exklusiv, sehr stilvoll und komfortabel eingerichtete Bungalows bzw. Zelte. Einzigartig und kompromisslos.                  

Sofern noch nicht vorhanden werden die genannten Unterkünfte in Kürze auf unserer Webseite in den entsprechenden Kapiteln zu finden sein. Gerne stelle ich Ihnen individuelle Reiseangebote zusammen. Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Christoph Friedrich

************************************************

19.05.2019:

Gerade habe ich die Preise der drei Radtouren am Kilimanjaro aktualisiert und auch etwas ausführlichere Routenbeschreibungen eingefügt. Jedem, der gerne mit dem Rad unterwegs ist, empfehle ich die 6tägige Tour, auf der man den Kilimanjaro umrundet und unterwegs mit einzigartigen Panoramablicken aus verschiedenen Blickwinkeln belohnt wird. Alle Touren werden von einem professionellen Guide begleitet. Bei den 6- und 12tägigen Touren ist außerdem ein Begleitfahrzeug dabei.  

************************************************

16.05.2019:

Seit 01.06.2019 ist die Einfuhr von Plastiktüten aller Art nach Tanzania verboten. Wer solche dennoch im Gepäck hat, kann diese bei Einreise an einem speziellen Schalter am Flughafen entsorgen. Die kleinen Plastikbeutel, in denen man Flüssigkeiten und Kosmetikartikel im Handgepäck mit sich führen darf, sind von dieser Regelung ausgenommen, weil man davon ausgeht, dass diese nicht im Land bleiben, sondern auf dem Rückflug wieder zurück in das Heimatland mitgenommen werden. Den genauen Wortlaut der neuen Regelung finden Sie hier.

************************************************

08.05.2019:

Im Gästebuch sind wieder mehrere interessante Rückmeldungen aus Tanzania eingetroffen, unter ihnen auch zwei ausführliche und aussagekräftige Reiseberichte, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Viel Spaß beim Lesen.

************************************************

07.05.2019:

Unter dem Namen "Signature by Leopard Tours" bietet unser Partner seit kurzem für Safaris durch den Norden Tanzanias gegen Aufpreis ein komfortableres Auto an, in dem 4-5 Passagiere bequem Platz haben. Der Geländewagen zeichnet sich hauptsächlich durch bequeme Sitze mit rückstellbaren Lehnen, eine bessere Federung, einen Kühlschrank, Steckdosen und kostenloses Internet aus. Außerdem werden Ferngläser kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Interesse machen wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. 

In diesem Jahr werden vom 15.06.-30.10. erstmals Ballonfahrten im Ruaha National Park durchgeführt.

************************************************

05.05.2019:

Statt der bisherigen Specials bietet Asilia Africa in seinen Camps und Lodges (Dunia Camp, Encounter Mara Camp, Jabali Ridge Camp, Kimondo Migration Camp, Kwihala Camp, Mara Bush Houses, Matemwe Lodge, Matemwe Beach House, Matemwe Retreat, Naboisho Camp, Namiri Plains, Nomadic Camp, Ol Pejeta Bush Camp, Olakira Migration Camp, Oliver’s & Little Oliver’s Camp, Rekero Camp, Roho ya Selous, Rubondo Island Camp, Sayari Camp, The Highlands Ngorongoro, Ubuntu Migration Camp) ab sofort ein Rabattsystem an. Abhängig von der Verfügbarkeit werden Ermäßigungen von bis zu 25% gewährt. Es ist daher wichtig, immer konkrete Daten anzufragen.

************************************************

02.05.2019:

Und hier eine aktuelle Information zur MV Liemba. Diese liegt seit Mitte Oktober 2018 im Hafen von Kigoma und wartet auf eine notwendige Reparatur. Ob und wann sie wieder fahren wird, steht wohl in den Sternen. Bei Interesse frage ich gern den aktuellen Stand der Dinge ab.

************************************************

25.04.2019:

Ab sofort stellt die tansanische Botschaft in Berlin keine Visa mehr aus. Auch die Möglichkeit, das Einreisevisum bei Ankunft am Flughafen zu erhalten, ist ab Ende Mai nicht mehr gegeben. das Einreisevisum für Tansania muss daher rechtzeitig vor Abreise online unter https://eservices.immigration.go.tz/visa beantragt werden. Die Bearbeitungsdauer liegt bei etwa 2 Wochen. Bei Beantragung ist wichtig, sich die Vorgangsnummer zu notieren, die bei eventuellen Rückfragen benötigt wird. Bei erfolgreicher Visaerteilung erhält man per E-Mail eine Visa Grant Notice, welche bei Einreise am Flughafen vorzuzeigen ist. 

************************************************

22.03.2019:

In den komfortablen Unterkünften der Selous Safari Company (Siwandu Camp, Jongomero Camp, Ras Kutani Beach Resort und Fanjowe Private Island) gelten in der gesamten kommenden Saison vom 01.06.19-15.03.20 die Nebensaisonpreise. Außerdem werden verschiedene interessante Specials angeboten, z.B. 4=3, 7=5 und 10=7

Die geräumigen Bandas im sehr komfortablen Beho Beho Camp im Selous Game Reserve werden ab 01.06.19 über ein eigenes Sonnendeck mit Plunge Pool verfügen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die angeboten Specials von 4=3, 5=4 und 7=5. Für Einzelreisende fällt kein Einzelzimmerzuschlag an.

************************************************

 

 

 

 Tanzania/Zanzibar Individuell